Anerkennung

Aufgaben:

Wir setzen uns für die Anerkennung Bundesfreiwilligen für ihren Dienst an der Gesellschaft ein. Denn leider müssen immer wieder viele Freiwillige die Erfahrung machen, dass die Menschen nicht wissen, was ein BFD ist. Außerdem werden ihnen unangenehme oder sogar abwertende Fragen gestellt, wie „Hättest du nichts richtiges machen können?“. Die Anerkennung kann verschieden aussehen, z.B. in Form von Vergünstigungen bei Freizeitangeboten oder durch eine Urkunde am Ende ihres Dienstes.

Ziele:

Wir haben uns verschiedene Ziele gesetzt. Da wären zum Beispiel das Bekannter-Machen des Freiwilligendienstausweises und die damit verbundenen Vergünstigungen. Hierzu haben wir bereits ein Schreiben an die Freiwilligen geschickt. Außerdem arbeiten wir momentan zusammen mit den Freiwilligenvertretern des FÖJ und FSJ Kultur an der Befreiung von den GEZ-Gebühren für die mehr als 100.000 Freiwilligen. Zusätzlich arbeiten wir an einer Urkunde für die BFDler, die für das Absolvieren ihres Dienstes ausgestellt werden soll

Kontakt:

anerkennung@bundessprecher.net

Außenreferat

Aufgaben:

Wir sind für alle Kontakte mit außenstehenden Akteuren zuständig.
So betreuen wir unsere offizielle E-Mail-Adresse info@bundessprecher.net und sorgen dafür, dass alle einkommenden Anfragen, etwa von Zentralstellen und Trägern oder von Seiten der staatlichen Stellen, wahrgenommen und von den zuständigen Arbeitskreisen bearbeitet werden.
Andersherum sind wir auch dafür zuständig, dass von einem Arbeitskreis erarbeitete Anschreiben, Konzepte, Fragebögen etc. an die richtigen Personen versendet werden, die Arbeitskreise sich also voll auf die inhaltliche Arbeit konzentrieren können.

Ziele:

Da zu den Akteuren, die den BFD entscheidend gestalten, selbstverständlich auch die Politiker im Bundestag gehören, möchten wir zu diesen in den kommenden Wochen Kontakt aufnehmen bzw. vorhandene Korrespondenzen ausbauen.
Dafür erarbeiten wir gerade Anschreiben an die MdBs in unseren Wahlkreisen, sowie natürlich vor allem für die Mitglieder des Unterausschusses „Bürgerschaftliches Engagement“, der für den BFD zuständig ist.
Ziel ist es die Abgeordneten für unsere Themen zu begeistern und sie bei einer möglichen politischen Entscheidung auf unserer Seite zu wissen.

Kontakt:

info@bundessprecher.net

Social Media

Aufgaben:

Wir kümmern uns um die Verwaltung und Ausgestaltung unserer Kanäle auf Facebook, Twitter, Instagram und natürlich auch um die Website, die ihr unter www.bundessprecher.net findet. Wir veröffentlichen Blog-Einträge, Infos rund um unseren Dienst als Bundessprecher und -sprecherinnen und stehen auch in regem und gutem Kontakt mit Zentralstellen und Trägern, die unsere Beiträge gerne teilen und weiter verbreiten. Transparenz ist das zentrale Thema!

Ziele:

Ganz klar: Unsere Präsenz im Web weiter ausbauen und eine offenere und erfahrbarere Berichterstattung unserer Arbeit voranbringen. Wir sind das Tor für euch zu uns und für uns zu euch! Wenn ihr Idee, Anliegen oder auch Problemhaben solltet, so schreibt uns! Wir leiten das dann ganz schnell an diejenigen Sprecherinnen und Sprecher aus dem jeweiligen AK weiter.

Kontakt:

socialmedia@bundessprecher.net

Incoming

Aufgaben:

Wir kümmern uns um all die Anliegen, die den Bereich Incoming im BFD betreffen oder davon betroffen sind und versuchen, den Incomern während ihres Freiwilligenjahres Strukturen zu schaffen, die einerseits dafür sorgen, besser Deutsch zu lernen und sich somit besser austauschen zu können, aber auch Möglichkeiten zu haben, sich mit seinen eigenen Landsleuten über seine Arbeit in einem fremden Land austauschen zu können. Wir möchten, dass sich jeder in seinem BFD richtig wohl und geborgen fühlt und das auch anderen mitteilen kann!

Ziele:

Zum Einen möchten wir die Idee eines Einführungsseminars nur für internationale Freiwillige einführen, verbunden mit einem kleinen Sprachkurs, da wir von einigen hörten, dass ihnen ein Austausch unter ihren Landsleuten fehlt. Für uns ist Sprache der Schlüssel zu Bildung und gegenseitigem Verständnis. Ebenso wollen wir parallel dazu ein Forum für Incomer entwickeln, wo sich auch im Netz gezielt über alles rund um den BFD unterhalten und sich gefunden werden kann.

Kontakt:

incoming@bundessprecher.net

Wahlsystem

Aufgaben:

Vorschläge für das Familienministerium erarbeiten, wie ein neues Wahlsystem aussehen kann, da das momentane Wahlsystem für die Wahl zu den Bundessprechern nicht funktioniert und die Wahlbeteiligung nicht tragbar ist.

Ziele:

Wir wollen langfristig ein Sprechersystem etablieren, bei dem jeder Freiwillige den Sprecher kennt, den er wählen will, diese Sprecher dann wiederum Sprecher wählen und am Ende dieser Kette dann Bundessprecher gewählt werden.

Kontakt:

wahlsystem@bundessprecher.net