Fachtagung „Ein Jahr BFD mit Flüchtlingsbezug“

Gestern Mittag um 15:00h ist die Fachtagung zum Thema „Ein Jahr Freiwilligendienste mit Flüchtlingsbezug“ zuende gegangen. Wir hatten zwei tolle Tage mit vielen verschiedenen Workshops und Arbeitsgruppen, u.a. zum Thema „Flucht und Trauma“, „Handlungsmethoden gegen Hatespeech“, „Kultursensible Kommunikationsstrategien“ und „Rechtliche Rahmenbedingungen“. Die Workshops waren sehr interessant und lehrreich und haben für viel neues Wissen und Gesprächsstoff gesorgt. Ebenfalls hat ein spannender Austausch während der verschiedenen Diskussionen stattgefunden und es konnten viele neue Perspektiven und Visionen für die nächste Zeit zwischen Einsatzstellen, Zentralstellen, Trägern, Freiwilligen und Behörden erarbeitet werden. Und dies ist auch wichtig – grade im Hinblick auf das Jahr 2018, in dem das Sonderkontingent „Freiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ ausläuft. Vordergründig war bei allen dem entsprechend natürlich der Wunsch dieses Kontingent aufrecht zu erhalten und weiterhin den Freiwilligendienst mit Geflüchteten gestalten zu können.
Natürlich haben wir die beiden Tage auch genutzt, um uns mit anderen Freiwilligen, Zentralstellen, Trägern und Einsatzstellen auszutauschen und in Kontakt zu treten.
Über die Möglichkeit, an der Fachtagung in Berlin teilnehmen zu dürfen sowie viele neue Gesichter, aber auch bereits bekannte, wieder zu sehen, haben wir uns sehr gefreut.

Ankunft in Berlin

Die ersten von uns sind bereits im Tagungshotel angekommen und genießen den ersten Kaffee. Jetzt warten wir gespannt auf das Eintreffen der letzten beiden SprecherInnen und den Start des ersten Tages.

Das Einführungsseminar der neuen BundessprecherInnen

Das Einführungsseminar der neuen BundessprecherInnen vom 03.01-.06-01.17

Unsere Amtsübergabe und Einführung in das Amt der Bundessprecherinnen war voller neuer Infos, viel Spaß und Produktivität! Nun bot sich auch mal für uns die Chance „fucking“ Schleife kennenzulernen.
Wir haben eine super Staffelstab-Übergabe durch Charly, Dominik und David erfahren, die sich allesamt Mühe gegeben haben, uns alles über das Jahr 2016 zu erzählen und uns möglichst gut auf das kommende Jahr vorzubereiten!
Innerhalb der Seminarwoche in Schleife haben wir schon mal an ersten Themen getüftelt, viel diskutiert, Schwerpunkte gesetzt und uns überlegt, wie wir uns für die nächsten Monate aufstellen wollen!
Schwerpunkte unseres kommenden Jahres werden vor allem sein: die Anerkennung des Bundesfreiwilligendienstes, „Incomer“ und Geflüchtete im BFD, die Öffentlichkeitsarbeit und das Wahlsystem des Sprecherinnenamtes!
Viele Themen also, die auch allesamt viel Arbeit bedürfen. Wir freuen uns aber, dass wir bald mehr Infos zu unseren verschiedenen Schwerpunkten verraten können, sobald wir die ersten Themen auch inhaltlich bearbeitet haben.
Die Woche über hatten wir ausserdem viel Besuch: Vertreterinnen des Bundesamtes für Zivilgesellschaftliche Aufgaben und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend waren stets an unserer Seite um uns zu unterstützen und Fragen zu klären. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Bundesamt und Bundesministerium für die klasse Unterstützung und herzliche Begleitung!
Ebenfalls hatten wir eine Vertreterin des FSJ und einen Vertreter des FÖJ sowie eine der BundessprecherInnen des FÖJ’s bei uns zu besuch. Wir haben spannende Diskussionen geführt, interessante Infos erhalten und uns ausgetauscht.
Insgesamt hatten wir eine super Woche in „fucking“ Schleife und freuen uns auf die vor uns liegenden Wochen und Monate.

Eure BundessprecherInnen

Wir in Schleife!

Die neuen BundessprecherInnen 2017

Nach einem arbeitsintensiven Auftakt im verschneiten Schleife sind wir, die neuen BundessprecherInnen 2017, ins Amt eingeführt.
An dieser Stelle bedanken wir uns schonmal für euer Vertrauen!
Wir danken auch den vorherigen SprecherInnen für ihre tolle Arbeit und die herzliche Staffelstab-Übergabe. 
Wir freuen uns sehr auf das Jahr 2017 mit all seinen Möglichkeiten und Chancen und die Zusammenarbeit mit euch Freiwilligen. 

Ihr werdet bald mehr von uns und unserem Team erfahren…

Eure BundessprecherInnen 2017