Das sind wir

Unsere Aufgaben

Vertretung gegenüber der Politik

Wir vertreten Eure Themen und Ideen gegenüber der Politik. Insbesondere stehen wir in Kontakt mit dem Bundesamt für Familie und zivielgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) und dem Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), die für den Bundesfreiwilligendienst zuständig sind.

Sprachrohr in der Öffentlichkeit

Wir betreiben Öffentlichkeitsarbeit für den Bundesfreiwilligendienst und die Themen der Freiwilligen. Dafür geben wir Pressemitteilungen heraus, geben Interviews in Zeitungen, schreiben Artikel für die ECHT-Zeitung für den BFD und pflegen unsere Social Media Kanäle.

Ansprechpartner*innen

Ihr habt Fragen zum Bundesfreiwilligendienst? Probleme mit Eurer Einsatzstelle oder Ideen, die den BFD verbessern können? Wir sind Eure Ansprechpartner*innen. Meldet Euch gerne bei uns, wir beschäftigen uns mit Euren Themen oder leiten sie an die zuständige Stelle weiter.

Eigene Themen und Projekte

Außerdem arbeiten wir an unseren eigenen Themen und Projekten. Ob günstige Bahntickets, mehr Vernetzung zwischen den Freiwilligen oder insgesamt mehr Information zu Freiwilligendienste – wir arbeiten an vielen spannenden Projekten.

Die Bundessprecher*innen 2022

Hallo zusammen🙋🏽‍♀️,

ich bin Alexandra und komme aus der schönen Stadt Minden.
Meinen BFD absolviere ich im Johannes-Wesling-Klinikum auf einer onkologischen Station.
Dort unterstütze ich die Pfleger:innen und Ärtze bei ihren Aufgaben und sorge dafür, dass der Arbeitsalltag auf Station möglichst reibungslos abläuft, sodass sich das Team voll und ganz auf die Therapien und die Pflege der Patient:innen konzentrieren kann.
Jeden Tag aufs Neue sammle ich wertvolle Eindrücke und lerne interessante Persönlichkeiten mit besonderen Schicksalen kennen.
Den BFD habe ich letztes Jahr begonnen, da er für mich die perfekte Lösung ist, um die Zeit zwischen der Schule und meinem angestrebten Medizinstudium zu überbrücken und dabei praktische Erfahrungen zu sammeln.

Mein Ziel als Bundessprecherin ist es, euch ein offenes Ohr zu bieten & mich dafür einzusetzen, dass unsere Arbeit mehr Anerkennung gewinnt, indem die Rahmenbedingungen des BFDs
verbessert werden.
Ich freue mich, den BFD gemeinsam mit den anderen Bundessprechern und stellv. Bundessprechern in diesem Jahr voranbringen zu dürfen und von euch zu hören!

Eure Alexandra 😊

(Foto: Sven Olaf Stange/Mühlenkreiskliniken)

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 alexandra.papasimos@bundessprecher.net

Hallöchen 😉
Ich bin Mieke, 19 Jahre alt und komme aus Löhne, wo ich letztes Jahr mein Abitur gemacht habe.
Als Bufdi engagiere ich mich aktuell im Kinder- & Jugendzentrum Riff in Löhne @kahjottel. Zu meinen alltäglichen Aufgaben gehören die Betreuung verschiedener Kinder- & Jugendgruppen, Thekendienste in unserem offenen Angebot, die Planung von Programmen sowie einige hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Dieses Jahr bietet mir viele Möglichkeiten: mich sowohl beruflich zu orientieren, als auch viele neue Menschen kennenzulernen.
Im kommenden Jahr möchte ich gemeinsam mit den anderen Sprechern und euch, den Freiwilligen, den BFD präsenter machen und für zukünftige Freiwillige attraktiver gestalten. Deshalb setze ich mich im kommenden Jahr für „Freie Fahrt für Freiwillige“, sowie im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, ein.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 anne-mieke.moeller@bundessprecher.net

Moin zusammen! 🙂
Ich bin Ben, 18 Jahre alt und habe dieses Jahr mein Abitur in der Nähe von Stuttgart gemacht. Mein BFD absolviere ich aktuell im Diakonie-Klinikum Stuttgart auf einer onkologischen Station, wobei ich das Team bei pflegerischen, aber auch hauswirtschaftlichen Tätigkeiten unterstützte.
Dabei bekomme ich interessante Einblicke und wichtige Erfahrungen, sowie von medizinischen als auch alltäglichen Themen, die mir, da bin ich mir jetzt schon sicher, in meinem geplanten Studium weiterhelfen werden.
Ein wichtiges Anliegen von mir ist es, den Bundesfreiwilligen die Möglichkeit eines Austausches untereinander zu geben. Um dies zu erreichen, engagiere ich mich besonders in der Öffentlichkeitsarbeit. Weiterhin beteilige ich mich dieses Jahr beim Verbessern des Wahlvorganges der Bundessprecher*innen.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 ben.winkeler@bundessprecher.net

Hi,

mein Name ist Coraly Wollstein, ich komme aus Düsseldorf und mache hier auch seit August 2021 einen BFD, und zwar an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation. Das bedeutet, dass ich mit gehörlosen und schwerhörigen Kindern arbeite und sie im Schulalltag unterstütze. Dadurch vertiefe ich auch meine Kenntnisse in Deutscher Gebärdensprache. Auf dem zweiten Bild seht ihr übrigens meinen Gebärdennamen.

Ich habe mich für den BFD entschieden, weil ich mich nach dem Abi nochmal ausprobieren wollte, bevor ich anfange zu studieren.

Aus dem gleichen Grund habe ich mich auch für die Wahl aufgestellt: Ich wollte mich ausprobieren und Neues lernen, außerdem finde ich es interessant, mich mit Freiwilligen aus allen Bereichen zu vernetzen. Ich habe das Gefühl, dass der Freiwilligendienst noch nicht so divers ist, wie er sein könnte, deswegen setze ich mich für mehr Inklusion ein. Zusätzlich bin ich noch in der Arbeitsgruppe für Öffentlichkeitsarbeit aktiv, die u.a. diesen Account organisiert. Ich bin immer offen für Austausch über eure Einsatzstellen oder eure Erfahrungen zu Inklusion im BFD, also meldet euch gerne.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 coraly.wollstein@bundessprecher.net

Liebe Leute,

ich bin Daria, 19 Jahre alt und komme aus Frankfurt. Ich singe in meiner Freizeit im Chor, tanze Ballett, fotografiere gerne und gehe laufen. Damit ihr mich ein bisschen besser kennenlernt erzähle ich euch ein paar random facts über mich: ich esse gerne Mandelmus, ich hab früher Blockflöte gespielt und ich bin Team Ananas auf Pizza. Meinen #BFD mache ich an dem Institut für Versuchstierkunde an der Medizinischen Hochschule Hannover. Dort bin ich hauptsächlich im Labor tätig.

Aber genug zu mir gesagt: Dieses Jahr sehe ich als eine Möglichkeit eure Meinungen und Wünsche in die Tat umzusetzen und mit euch dieses Jahr so unvergesslich wie möglich zu machen.
Mir ist ein besonderes Anliegen, den BFD bekannter zu machen und zu zeigen, wie wertvoll unsere Arbeit ist.
Dabei wirke ich mit in den Projekten für die „Freie Fahrt für Freiwillige“, einer Veränderung der Wahlverordnung und möchte außerdem unsere Präsenz in den Sozialen Medien weiter ausgestalten.

Ich hoffe, euch dieses Jahr ein offenes Ohr bei euren Anliegen bieten zu dürfen und die Rahmenbedingungen des BFDs für uns alle ein wenig verbessern zu können :)))

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 daria.letzgus@bundessprecher.net

Moin! Ich bin Finnja, 23 Jahre alt und komme aus Dortmund. Nach meinem Studium in Bremen bin ich auf die schönste Nordseeinsel Föhr gezogen und mache hier meinen BFD bei der Schutzstation Wattenmeer. Zu meinen Aufgaben zählen die Umweltbildungsarbeit mit Urlauber*innen z.B. bei Wattführungen oder Strandwanderungen aber auch Vogelzählungen, Gebietsbetreuung und Büroarbeit. Nach meinem Freiwilligendienst will ich in Küstennähe bleiben und weiterhin im Naturschutz aktiv sein.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 finnja.loddenkemper@bundessprecher.net

Grüßt euch und weiter geht’s mit der Vorstellungsrunde: Ich bin Julian, 18 Jahre alt und komme aus Berlin. Hier in Berlin habe ich letzten Sommer auch mein Abitur gemacht und bin seit Anfang August Bundesfreiwilliger bei abgeordnetenwatch.de in Berlin-Kreuzberg. Wir sind eine gemeinnützige Organisation, die sich für mehr Transparenz in der Politik einsetzt. Dort erstelle und pflege ich zum Beispiel Inhalte für die Internet-Plattform oder unterstütze beim Erstellen von Posts für unsere Social Media-Kanäle.

Als Bundessprecher habe ich kandidiert, weil ich möchte, dass die Anliegen der Bundesfreiwilligen, die alle wichtige Arbeit für unsere Gesellschaft leisten, präsenter werden. Deshalb engagiere ich mich jetzt für eine Änderung der Wahlverordnung und perspektivisch des Bundesfreiwilligendienstgesetzes. Damit könnten wir zukünftige Generationen im Sprecheramt stärken, denn die Wahlbeteiligung ist durch das komplizierte Wahlsystem immer noch viel zu niedrig und unsere Aufgaben und Rechte nicht klar definiert. Abseits davon kümmere ich mich um unsere Website bundessprecher.net.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 julian.petrat@bundessprecher.net

Moin,

ich bin Julian und komme aus dem wunderschönen Cuxhaven. Mein Bundesfreiwilligendienst leiste ich beim Technischen Hilfswerk (THW) im Ortsverband Cuxhaven und der Regionalstelle Bremen. Dort habe ich meine Grundausbildung abgeschlossen und fahre mit in die Einsätze. Meine täglichen Aufgaben sind hier die Verwaltung von Helfern, die technische Prüfung von Geräten, die Vorbereitungen für den Verkauf von Bundeseigentum, Transportfahrten, Hausmeistertätigkeiten und die Jugendarbeit.

Mein Bundesfreiwilligendienst bereitet mir eine unglaubliche Freude und ich nehme viel aus diesem Jahr bereits jetzt mit. Das ist der Grund warum ich Bundessprecher geworden bin. Ich bin sehr überzeugt von dem Konzept Freiwilligendienst und bin dankbar, dass ich mich nun für Euch liebe BFDler*innen einsetzen darf.

Ich möchte nah an Euch und Euren belangen sein und Euch nach bestem Wissen und Gewissen unterstützen. Aus diesem Grund verwalte ich unteranderem unsere Email-Adresse info@bundessprecher.net, an die Ihr Euch gerne bei Anliegen wenden könnt. Unsere zweiwöchigen Plenumstreffen und die drei Arbeitstreffen in diesem Jahr werde ich gemeinsam mit der entsprechenden Arbeitsgemeinschaft realisieren. Darüberhinaus möchte ich den Wahlprozess der Bundessprecher*innen Wahl vereinfachen und setze mich hier für eine Veränderung der Wahlverordnung sowie ggf. eine Veränderung des Bundesfreiwilligendienst Gesetzes ein.

Ich möchte mich auf diesem Wege für Euer Engagement bedanken und wünsche Euch allen ein erfüllenden Freiwilligendienst mit wegweisenden Erfahrungen für Eure Zukunft!

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 julian.skrock@bundessprecher.net

Hallo,
ich bin Mathilde und komme aus Bonn. Für meinen BFD bin ich nach Oldenburg gezogen, wo ich mein Freiwilliges Jahr in der Wissenschaft mache. Dort bin ich Teil einer Arbeitsgruppe in der Neurowissenschaft und unterstütze vor allem im Bereich der Informatik. Das bedeutet, ich programmiere ziemlich viel und arbeite mit Computermodellen von Neuronen. Darüber hinaus begleite ich eine JugendForscht AG an einem Gymnasium in Oldenburg und kann Vorlesungen an der Uni besuchen.
Bei den Bundessprechern engagiere ich mich vor allem in der Organisation und Strukturierung unserer Arbeit. Außerdem beteilige ich mich an der Initiative „Freie Fahrt für Freiwillige“, wo wir uns für günstigeren ÖPNV einsetzen.
In meiner Freizeit stehe ich lieber hinter der Kamera also davor und spiele seit einigen Jahren Badminton. Ich freue mich auf die Arbeit als Bundessprecherin und hoffe, dass wir den BFD ein wenig verbessern können.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 mathilde.schreck@bundessprecher.net

Hallo, mein Name ist Mckie McViolet Namases.
26 Jahre alt und aus Namibia, mache aber gerade meinen BFD an der Südtorschule. Ich war die letzten 8 Monate in Deutschland und ich muss sagen, mein Deutsch hat sich enorm verbessert und das war einer der Hauptgründe, warum ich mich tatsächlich für ein Freiwilligenjahr entschieden habe. Genial hey!

Zu meinen Aufgaben gehören: Einsatz in der Offenen Jugendarbeit des Jugendzentrums Südtorschule in Rietberg mit Kindern.
Ich freue mich auf ein schönes Jahr mit euch !!

Hallo, my name is Mckie McViolet Namases.
26 years old and from Namibia but currently doing my BFD at Südtorschule. Have been in Germany for the past 8 Months and i must say my German has improved immensely and that was one of the main reasons why i actually decided to do a Volunteer year. Awesome hey!

My tasks include: use in open youth work of the youth Center Südtorschule in Rietberg with Children.
i look forward to a beautiful year.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 mckie.namases@bundessprecher.net

Hallo, ich bin Noah, 20 Jahre alt und habe letztes Jahr mein Abi in Hannover gemacht. Meinen BFD mache ich auch in Hannover, im Stadtteilzentrum Stöcken mit dem Schwerpunkt Politik. Meine Themenbereiche sind Gedenkarbeit mit der AG des KZ Stöcken und Antidiskriminierung in meinem eigenen Projekt an einer Schule.

In meiner Arbeit als Bundesprecherin setze ich mich vor allem in der AG Antidiskriminierung ein und möchte eine digitale LGBTQ+ Safe-Space Gruppe für alle BFDlerinnen ins Leben rufen. Ihr könnt euch gerne bei mir melden, besonders zum Thema Inklusion und Antidiskriminierung. Ich freue mich darauf, mich für eure Anliegen einsetzen zu können.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 noah.haerke@bundessprecher.net

Hallo und hola! Mein Name ist Paula Valenzuela, ich bin 21 Jahre alt, komme aus Ecuador und mache gerade mein BFD bei @awosano_dambeck_urlaub Ich wohne in Deutschland seit 2 Jahren und 3 Monaten und möchte mich gerne hier weiterentwicklen und in der Zukunft auch studieren. Meine Einsatzstelle ist eine gute Arbeitserfahrung, in der ich mein Deutsch verbessern kann. In meiner Einsatzstelle bin ich für Marketing und Social Media, kreative Kurse sowie die Mithilfe in der Küche und bei der Betreuung unserer Gäste zuständig. Als Ecuadorianerin in Deutschland und eure Sprecherin setze ich mich für euch bei allem ein, was ihr braucht. Respekt, Akzeptanz und Toleranz sind in unserer vielfältigen Welt das wichtigste, und diese Werte möchte ich mit und für euch vertreten – egal, wer oder wie wir sind. Gemeinsam sind wir mehr.

(Auf Spanisch)

Hola! Mi Nombre es Paula, 21 años, vengo de Ecuador y estoy haciendo mi voluntariado en un hotel especialmente para familias. Mi sueno fue siempre vivir en Alemania, así que voy a seguir construyendo mi vida aquí y proseguir con mis estudios en un futuro. Ahora hago mi BFD (año voluntario) donde aprendo de todo, eso me llena de experiencia laboral y me ayuda muchísimo con mejorar mi alemán. En mi trabajo me encargo de marketing y redes sociales, cursos creativos así como también ayudo en la cocina y en la parte de atención a nuestros huéspedes. Yo, como ecuatoriana en Alemania soy una de las voces aquí para ayudar a las personas que necesiten ayuda en cualquier caso. Respeto, aceptación y tolerancia es lo más importante para mi en un mundo diverso. No importa quien, o como somos :), juntos somos más.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 paula.valenzuela@bundessprecher.net

Moin,
Ich bin Pia, 19 Jahre alt und mache gerade meinen BFD in Bielefeld bei der freien Scholle in der Nachbarschaftshilfe. Das heißt, dass wir hauptsächlich älteren Leuten im Alltag, also unter anderem bei Haushalt oder Einkäufen, helfen. In meiner Freizeit lese ich gerne, beschäftige mich aber auch mit Videobearbeitung und wenn es möglich ist, reise ich gerne.
Als Bundessprecherin möchte ich mich dafür einsetzen, dass der BFD für mehr Menschen zugänglich wird. Daher engagiere ich mich in der Antisdiskrimierungsgruppe und der „Freie Fahrt“ Gruppe, wo wir versuchen uns diesem Ziel zu nähern. Außerdem bin ich durch die Arbeit in der Öffentlichkeitsarbeits-AG auch an unseren Social Media Kanälen beteiligt.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 pia.springer@bundessprecher.net

Hallo zusammen,

Ich bin Sarah und komme aus dem schönen Schwabenland, genauer aus Reutlingen.

Meinen BFD absolviere ich an der Eduard-Spranger-Gemeinschaftsschule, die sich ebenfalls in Reutlingen befindet.
Dort begleite ich eine erste Klasse am Vormittag und betreue die Grundschüler (Stufe 1-4), während der Mittags- und Spätbetreuung.
Das Bedeutet: Jeden Tag gibt es neue und einzigartige Situationen, Herausforderungen und Probleme, welche einem aber die Möglichkeit bieten, viele neue und sehr bereichernde Erfahrungen zu sammeln.

Während meinem Amt, engagiere ich mich vorallem im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und möchte für eure Ideen und Wünsche einstehen.

Bei Problemen und Fragen, dürft ihr euch gerne jederzeit bei mir melden.

Eure Sarah

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Mail:

📧 sarah.pintor@bundessprecher.net

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner